Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy

Neuigkeiten: Buster-Neuheiten: Buster XL und Buster XXL in skandinavischer Eleganz

14.8.2019

Buster-Neuheiten: Buster XL und Buster XXL in skandinavischer Eleganz

Die Geschichte des Buster XL reicht bis ins Jahr 1992 und nach nahezu 30 Produktionsjahren geht es in die fünfte Modellgeneration. Die Planung des neuen Modells orientierte sich an den XL-Traditionen Zweckmäßigkeit, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit. 

Teilen

Weitere Neuigkeiten

Neuigkeiten: Buster-Neuheiten 2020: Das sportliche Buster XXL

14.8.2019

Buster-Neuheiten 2020: Das sportliche Buster XXL

Alle Details im Cockpit sind sorgfältig durchdacht. Mittelpunkt ist der 10“-Smart-Screen Buster Q, der dem Fahrer alle notwendigen Informationen von den Motoranzeigen bis zu den elektronischen Karten im Blickfeld bereithält. Dank der hervorragenden Ergonomie – stabile und einstellbare Offshore-Sitze, Beinstützen und eine gepolsterte Armstütze für die Gas-Hand – kann sich der Fahrer auch bei schwererem Wetter voll auf das Fahren konzentrieren.  

Teilen

Weitere Neuigkeiten

Neuigkeiten: Buster-Neuheiten: Wirtschaftliches und sicheres Buster XL

14.8.2019

Buster-Neuheiten: Wirtschaftliches und sicheres Buster XL

Der Rumpf des Buster XL-Modells 2020 wurde komplett neu gestaltet und das Boot in seiner neuesten Modellversion um beachtliche 70 Zentimeter länger. Die Innenräume sind im Vergleich zu früher wesentlich großzügiger, was sich insbesondere bei der Sitzbank im Heck zeigt, die mehr Platz für die Beine bietet. Dank der 30 Zentimeter breiteren Wasserlinie ist die Bodenfläche wesentlich größer. 

Teilen

Weitere Neuigkeiten

Neuigkeiten: Buster SuperMagnum und Phantom auf Hamburg ancora Yachtfestival

17.5.2019

Buster SuperMagnum und Phantom auf Hamburg ancora Yachtfestival

Am Steg W werden die Buster-Moelle SuperMagnum sowie Phantom präsentiert. Insgesamt drei Händler werden sich um Buster-Kunden kümmern:

Teilen

Weitere Neuigkeiten

Neuigkeiten: Wir sehen uns auf der SuisseNautic!

29.1.2019

Wir sehen uns auf der SuisseNautic!

ProMot AG, unser lokaler Vertreter in der Schweiz, importiert und verkauft diverse Marinenmotoren und Boote. In der letzten Jahrzehnten ist die Firma dank ihres eigenen Schlauchboot-Reparaturwerkstatts zum eigentlichen Bootmekka der Schweiz geworden.

Sie finden die Buster-Aluboote auf dem Stand von ProMot AG in der Halle 3.0 B06.

Teilen

Weitere Neuigkeiten

Neuigkeiten: Wir sehen uns auf der Düsseldorfer Bootsmesse 2019

9.1.2019

Wir sehen uns auf der Düsseldorfer Bootsmesse 2019

Sie finden die Buster-Aluboote auf dem Stand von Yamaha Motor Deutschland (Halle 10 / C22).

Teilen

Weitere Neuigkeiten

Buster Phantom Cabin

Aktuelle Konfiguration


Buster behält sich das Recht vor, Modell, Farbe, Trimm, Ausrüstung und Preise ohne vorherige Ankündigung zu ändern.

Übersicht

Buster Phantom Cabin

Die Aluminiumkonstruktion des Phantom Cabin beruht auf dem seetüchtigen und für sein ausgezeichnetes Handling bekannten Rumpf des Buster Phantom. Bei der Konzeption lag der Schwerpunkt auf Reisekomfort, großzügiges Raumangebot und Seetüchtigkeit.

Auf der vorderen Bank des Bootes ist Platz für drei Personen, und auf dem U-Sofa im Heckbereich können es sich bis zu fünf Personen bequem machen. Die Rückenlehne des Sitzes für den Navigator lässt sich bei Bedarf nach vorne drehen, sodass sich dann eine Sitzgruppe für acht Personen ergibt.

  • Sitzplätze

  • Max. Beladung

  • Gewicht (ohne Motor)

  • Breite

  • Gesamtlänge

Motor

  • Leistungsbereich des Motors
    -

  • Motorschaftlänge

  • Max. Geschwindigkeit
    knots

Zubehör

Buster Q

Buster Q

Farbe und Oberflächenbehandlung

DESIGN SPEICHERN ODER ANGEBOT ANFORDERN

Sie können Ihr Design für später speichern oder direkt ein Angebot anfordern.

WEITER

Buster behält sich das Recht vor, Modell, Farbe, Trimm, Ausrüstung und Preise ohne vorherige Ankündigung zu ändern.

Neuigkeiten: Die Aluminiumboot-Modellreihe von Buster wird durch ein Verbindungsboot der Luxusklasse erweitert

8.2.2018

Die Aluminiumboot-Modellreihe von Buster wird durch ein Verbindungsboot der Luxusklasse erweitert

„Das Phantom Cabin vereinigt ungeschminkte Zweckmäßigkeit mit einem Reisekomfort der Luxusklasse auf See. Dank des seidenweichen Fahrverhaltens und des geräuscharmen Rumpfes repräsentiert das Cabin eine neue Generation von Verbindungsboot“, erklärt der Leiter der Produktentwicklung Anders Kurtén.

Die Aluminiumkonstruktion des Phantom Cabin beruht auf dem seetüchtigen und für sein ausgezeichnetes Handling bekannten Rumpf des Buster Phantom. Bei der Konzeption lag der Schwerpunkt auf Reisekomfort, großzügiges Raumangebot und Seetüchtigkeit.

Teilen

Weitere Neuigkeiten

Neuigkeiten: Das neue Buster M lässt sich auch zum Spinnangeln umrüsten

25.1.2018

Das neue Buster M lässt sich auch zum Spinnangeln umrüsten

Die neue vierte Generation des Buster M ist ein 4,86 Meter langes Aluminiumboot für fünf Personen. Der Motorleistungsbereich liegt zwischen 30–40 PS. Das Gesamtgewicht des Boots mit der Angelausrüstung bleibt inkl. Motor bei gut 500 Kilo, sodass es einfach mit einem ungebremsten Trailer bewegt werden kann.

Teilen

Weitere Neuigkeiten

abonnieren